Dänemark - mit dem Wohnmobil an den Strand

7000 Küstenkilometer, märchenhafte Heidelandschaften und Autostrände locken Reisemobilisten nach Dänemark.

Hyggelig - dieses dänische Wort gehört inzwischen auch zum deutschen Wortschatz und steht für Gemütlichkeit, für hochgelegte Füße, heißen Kakao und den Blick aufs Meer. Wer dieses Gefühl in dem Land erleben will, in dem es zu Hause ist, muss nach Dänemark reisen. Die kleinen, urigen Städte, stolze 7000 Küstenkilometer und märchenhafte Heidelandschaften - das alles steht sinnbildlich für das heimelige Lebensgefühl. Kein Wunder, dass die Menschen in Dänemark als besonders glücklich gelten - und dass das Land ein beliebtes Ziel von Reisemobiltouristen aus ganz Europa ist. Dennoch ist Dänemark anders als einige südeuropäische Länder in den Sommermonaten nicht überlaufen und die Plätze nicht bereits Monate im Voraus restlos ausgebucht.

Nord- oder Ostsee? Jütland bietet beides

Hinter Flensburg beginnt die Halbinsel Jütland und schon ist man als Wohnmobilist mittendrin im Königreich Dänemark. Eine Besonderheit in Jütland sind die feinsandigen Autostrände. So kommt man auch mit dem Wohnmobil ganz nah ans Wasser und kann beispielsweise mit Blick auf die Wellen sein Abendessen genießen. Eine Übernachtung ist am Strand direkt leider nicht möglich, aber für einen Tagesausflug sind diese Autostrände perfekt.

Die malerischen Küstenorte mit kleinen Läden, urigen Cafés und Galerien sowie altehrwürdigen Hafenviertel laden zum Bummeln und Einkaufen ein und vermitteln sofort Urlaubsgefühle. Zudem haben Sie die Wahl: Möchten Sie lieber an der rauen Nordsee oder an der sanfteren Ostsee urlauben? Die beiden Meere treffen an der Landzunge Grenen, im südlichsten Zipfel Jütlands, aufeinander. Besonders beliebt für Stadttouren ist die Wikingerstadt Ribe, die älteste Stadt im Land. Auch Nordby mit seinen alten Kapitänshäusern und die „kleine Großstadt“ Aarhus laden zum Entdecken ein.

Pulsierendes Zentrum Dänemarks und immer eine Reise wert ist die Hauptstadt Kopenhagen. Wer durch Postkartenmotive wandern möchte, sollte den Stadtteil Nyhaven mit seinen Kanälen und bunten Giebelhäusern aufsuchen.

Natur pur - das sind die Top-Ziele in Dänemark

Wer es naturnah und ein wenig lieblicher mag, sollte eine Tour zur Märcheninsel Fünen erwägen. Sie wird auch der Garten Dänemarks genannt und ist Heimat des berühmten Dichters Hans Christian Andersen. 123 Schlösser und Herrensitze mit Parklandschaften können hier besichtigt werden, neben ausgedehnten Wäldern und weiten Sandstränden.

Im Süden Jütlands ist das Gebiet der Mols Berge zu finden, eine abwechslungsreiche Landschaft, die besonders bei Radfahrern und Wanderern beliebt ist. Im Norden Jütlands wartet das riesige Waldgebiet Roldskov darauf, entdeckt zu werden. Das miteljütländische Seenhochland ist ebenfalls perfekt für alle, die Ruhe und Entspannung im Herzen der Natur suchen. Eine spektakuläre Aussicht bieten die Kreidefelsen von Mon.

Wo dürfen Wohnmobilisten in Dänemark übernachten?

Wildcamping ist in Dänemark nicht erlaubt. Allerdings darf man wie in Deutschland auch zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit eine Nacht auf einem Parkplatz stehen bleiben. Ausgewiesene Stell- und Campingplätze sind in großer Zahl verfügbar.

Seit kurzem gibt es in Dänemark die Pintip-Vignette für private Stellplätze. Damit können mehr als 180 privat organisierte Plätze angesteuert werden, häufig in Verbindung mit einem Bauernhof, einem Weingut, Mikrobrauereien, Kunsthandwerk oder Kulturangeboten.

Mehr aus unserem Magazin

Lust auf einen Ausflug mit dem Wohnmobil?

Machen Sie 2021 etwas besonderes: Ein Camping-Urlaub in Ihrem eigenem Wohnmobil! Sichern Sie sich jetzt ein kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihren eigenen Roadtrip auf vier Rädern.
Suchen
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ihre Vorteile bei Caravan-rent.me

Bild eines Paares in einem Wohnmobil an einem Smartphone.

Einfache Buchung

Bei uns können Sie heute buchen und morgen starten. In wenigen Schritten zum eigenen Wohnmobil. Unsere Mindestmietdauer liegt bei 5 Tagen (Hauptsaison: 10 Tage).

Ein Bild von einem Hund der aus dem Fenster eines Wohnmobil schaut.

Hundefreundliche Vermietung

Bei uns dürfen Hunde in vielen Fahrzeugen mitreisen. Achten Sie auf die Hundepfote in unserem Buchungssystem.

Wohnmobil am Meer mit einem Fahrer.

Vermieter werden

Haben Sie Interesse selbst ein Fahrzeug zu vermieten? Als erfahrener Anbieter, beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten der Vermietung von Camping-Fahrzeugen.

Unserer Mietstationen in Deutschland